Dr. Diether Dehm unterzeichnet den Aufruf zu einem fraktionsübergreifenden entwicklungspolitischen Konsens zur Erreichung des 0,7 Prozent-Ziels. Danach sollen die Industrienationen bis 2015 mindestens 0,7 Prozent ihres Bruttonationaleinkommens für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe zur Verfügung stellen. Den in Selbstverpflichtung übernommenen und formulierten Zwischenzielen entsprechend hätte Deutschland zum Beispiel bis 2010 schon eine Quote von mindestens 0,51 % erreichen müssen.