Redebeitrag von Dr. Diether Dehm (DIE LINKE.), am 26.11.2008 um 15:15 Uhr (189. Sitzung, TOP II.9)

Redebeitrag von Dr. Diether Dehm (DIE LINKE.), am 04.12.2008 um 10:42 Uhr (193. Sitzung, TOP 2)

16.01.2008 - Dr. Diether Dehm, MdB und Wolfgang Gehrcke, MdB für die Fraktion DIE LINKE
Vizepräsidentin Petra Pau:

Wir kommen damit zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amtes. Zur Beantwortung der Fragen steht Staatsminister Gernot Erler zur Verfügung.
Die Fragen 18 und 19 der Kollegin Monika Knoche werden schriftlich beantwortet. Ich rufe die Frage 20 des Kollegen Dr. Diether Dehm auf:

Vertrag von Lissabon muss neu verhandelt werden
Am 19.06.2008 erklärte der europapolitische Sprecher Dr. Diether Dehm anlässlich der Regierungserklärung der Bundeskanzlerin im Deutschen Bundestag:

Menschen müssen EU-Dokumente auch verstehen können
Zur Debatte über die Übersetzungsstrategie der EU-Kommission erklärte der europapolitische Sprecher Dr. Diether Dehm: