Play
Play
Play
Play
Play
previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

Von Dr. Diether Dehm mitinitiiert wurde die Anhörung: System im Stresstest - Corona-Krise, 02. Juli 2020, 14:00 - 19:00, Bundestag

14 Uhr
Corona-Krise - die Gefahren für die Gesellschaft und die Rolle der Medien
Dr. Franziska Augstein, Dr. Gregor Gysi, Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin

15 Uhr
Gefahrenabschätzung konkret: Bildungsgerechtigkeit und die Folgen der Corona-Krise für Kinder und Familien
Dr. Birke Bull-Bischoff, Norbert Müller, Dr. Ulrich Schneider

16 Uhr
Verantwortung der Politik für die Katastrophenvorsorge – welche Lehren ziehen wir aus der aktuellen Pandemie?
Prof. Dr. Heinrich Niemann, Bodo Ramelow, Dr. Klaus Reinhardt

17 bis 18 Uhr
Pause

18 Uhr
Lockdown: Wirtschaft und Demokratie haben Pause?
Dr. Svenja Flaßpöhler, Reiner Hoffmann, Dr. Sahra Wagenknecht

 

Die einleitenden Worte von Dr. Dietmar Bartsch sowie die sechs Panels als einzelne Videos.

dsfdsf

Anhörung

Bild von links nach rechts: Prof. Dr. Heinrich Niemann (Institut für Angewandte Virologie in Berlin-Schöneweide), Amira Mohamed Ali MdB (Fraktionsvorsitzende DIE LINKE im Bundestag), Dr. Klaus Reinhardt (Präsident der Bundesärztekammer), Dr. Dietmar Bartsch MdB (Fraktionsvorsitzender), Dr. Diether Dehm MdB (mittelstandspolitischer Sprecher) und Żaklin Nastić MdB (menschenrechtspolitiksche Sprecherin);

 

Es diskutierten in verschiedenen Foren zu den sozialen und wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise, den Auswirkungen für Kinder und Familien, den Lehren für unser Gesundheitssystem, der Rolle von Wissenschaft und Medien, zur Balance von Freiheit und Sicherheit und nicht zuletzt zur Frage "Wer bezahlt die Krise?":

Amira Mohamed Ali und Dr. Dietmar Bartsch (MdB, Fraktionsvorsitzende)

Dr. Franziska Augstein (Journalistin), Dr. Birke Bull-Bischoff (MdB, Sprecherin für Bildungspolitik), Dr. Svenja Flaßpöhler (Philosophin, Journalistin), Dr. Gregor Gysi (MdB, Sprecher für Außenpolitik), Reiner Hoffmann (DGB-Vorsitzender), Norbert Müller (MdB, Sprecher für Kinder- und Jugendpolitik), Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin (Philosoph), Prof. Dr. Heinrich Niemann (Institut für Angewandte Virologie in Berlin-Schöneweide), Bodo Ramelow (Ministerpräsident des Freistaates Thüringen), Dr. Klaus Reinhardt (Präsident der Bundesärztekammer), Dr. Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes), Dr. Sahra Wagenknecht (MdB).