Zu den Ergebnissen des EU-Gipfels von Lissabon erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Diether Dehm:

7749877213.jpgUnmittelbar vor dem Europäischen Rat in Lissabon nimmt Diether Dehm, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE., zum vorliegenden EU- Reformvertrag Stellung.

http://www.linksfraktion.de/wortlaut.php?
artikel=1554042146

Zum heute beginnenden EU-Gipfel in Lissabon erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Diether Dehm:

Die Einladung des CIA-Sonderberichterstatters des Europarates, Dick Marty, in den EU-Ausschuss wurde heute durch CDU und SPD verhindert. Die Grünen unterstützten den Antrag der LINKEN. Hierzu erklärt der Obmann der Fraktion DIE LINKE im EU-Ausschuss, Alexander Ulrich, auch namens der Europapolitiker der Linksfraktion, Diether Dehm und Hakki Keskin:

clara.jpgDoch etwas zu trickreich hatte 2005 Bruce Springsteen, um „Love Of The Common People“ (Zuneigung der sogenannten kleinen Leute) zu tanken – auch ausdrücklich mit diesem Titel, antikapitalistische Traditionals auf seine Pete-Seeger-Sessions-CD genommen. Allerdings, ohne Seeger auch nur mit einer einzigen Copyright-Tantieme daran zu beteiligen. Nicht mal für „We Shall Overcome“ bekam die linke Liedermacher-Legende Geld aus der Springsteen-Produktion, denn die Friedenshymne gehört zu jenen Copyrights, die einem linken Projekt gespendet worden waren. Pete Seeger lebt in einem Haus im Wald von Beacon, wo das Klosett über den Hof zu erreichen ist – seit den 50ern und heute als Liedermacher der Weltgeschichte.