Der politische Musiker und musikalische Politiker

Thomas Behlert - Diether Dehm im Gespräch - 01.06.2007
http://www.dkp-online.de/uz/3922/s1302.htm

Wer die bekannten Lieder von Klaus Lage kennt, kennt nur selten deren Texter. Das ist Diether Dehm, der Politiker, Musiker, Konzerveranstalter und Schriftsteller. Dehm war bis 1998 33 Jahre in der SPD, trat dann aus, wurde Mitglied der PDS-Linkspartei, für die er seit 2005 im Bundestag sitzt. Neben der politischen Arbeit schrieb er Musicals, politische Bücher, Romane, Liedtexte, arbeitete für diverse satirische Sendungen und singt bei vielen Veranstaltungen zur Gitarre.
Frage: Vor Jahren schrieben Sie Texte für verschiedene Musikkünstler: Udo Lindenberg, Gisela May, vor allem aber für Klaus Lage, Joe Cocker und Bots. Wie kam es überhaupt zu dieser Tätigkeit? Ist Schreiben schon immer ihre Bestimmung gewesen?

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Am Rande einer Konferenz mit Vertreterinnen und Vertretern von Gewerkschaften, Attac und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen sowie Kulturschaffenden wie Daniela Dahn und Peter Sodann und Wissenschaftlern wie Prof. Friedhelm Hengsbach erklärten die Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE. im EU-Ausschuss des Bundestags, Diether Dehm, Hakký Keskin und Alexander Ulrich:

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Die Fraktion Die LINKE. hat die Situation im Südkaukasus und den Berg-Karabach-Konflikt zum Gegenstand einer umfangreichen Kleinen Anfrage (BT-Drucks. 16/4949) gemacht. Erfreulicherweise hat die Bundesregierung ebenso ausführlich und meistens auch detailliert geantwortet.
Die Bundesregierung vertritt zu Recht die Position, dass die Kaukasusregion als unmittelbarer Nachbarschaftsraum der EU nachhaltig stabilisiert werden muss.

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

Zum heutigen Besuch der Delegation des Ausschusses für konstitutionelle Fragen des Europäischen Parlaments im Deutschen Bundestag erklärt der europapolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE., Diether Dehm:


Zum drohenden Mandatsentzug für den polnischen Europa-Abgeordneten Bronislaw Geremek erklärt Dieter Dehm, europapolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE.: