Das Hammerbuch der letzten Monate ist Jürgen Roths "Der stille Putsch". Hier klopft einer (der sich mehrfach darum schon in Lebensgefahr brachte) nicht Sprüche, sondern den Mächtigsten und darum größten Verbrechern auf die Finger - mit Fach- und Sach-Wissen.

Deren Titel: "Was sollen wir trinken - 7 Tage lang", "Aufstehn" und "Das weiche Wasser bricht den Stein" kennt fast jeder!

 

Nun erscheint Ende Mai, zum 40. Bandjubiläum eine neue CD: "fallen und aufstehn" und die Band ist am 5. Mai erstmalig im Wintergarten in Berlin live zu erleben!

Dehms Musik-Kritik in Klar Nr. 31 - Frühjahr 2014. Der Liedermacher und Bundestagsabgeordnete Diether Dehm (DIE LINKE) bewertet Neuerscheinungen.

ddehm-Klar Nr 31

Diesen Song, der gut den Europawahlkampf der Partei DIE LINKE begleiten könnte, schrieb Diether Dehm gemeinsam mit der niederländischen Gruppe „bots“. Gisela May und Katja Ebstein, Sahra Wagenknecht, Gregor Gysi und Oskar Lafontaine haben ihre Stimme beigesteuert.

Beginnen wir nach dem Hamburger Parteitag und mit diesem Lied einen kämpferischen Wahlkampf – immerhin haben wir in Alexis Tsipras aus Griechenland einen gemeinsamen Kandidaten der europäischen Linken, für dessen Kandidatur es sich lohnt!

Europa-Song: Hier zum Download.

Diether Dehm im Gespräch mit Pete Seeger, Beacon September 2010