Konzert

"Rente und Respekt! - Das rot-rote Buch fürs Älterwerden"

Diether Dehm/Christian Petry (Hg.) und mit Beiträgen von Sahra Wagenknecht, Konstantin Wecker, Bascha Mika, Martin Schulz, Lothar Binding, Ralf Kapschack, Matthias W. Birkwald, Matthias Miersch, Pia Zimmermann, Zaklin Nastic

Pflegenotstand? Altersarmut? Respektrente? Unsere Gesellschaft frönt einem Jugendideal, das alles, was über 50 ist, aufs Abstellgleis befördert. In den Medien bevölkern gesunde und gut aussehende Menschen die Bildschirme, und die Politik vernachlässigt die stetig wachsende Generation der Älteren. Alles Alte wird ausgegrenzt und in die Unsichtbarkeit abgeschoben.

 

Der BefreiungstErnestoheologe Ernesto Cardenal ist am Wochenende 95jährig verstorben. Vor 10 Jahren hielt er uns eine Predigt auf dem Rostocker Parteitag DIE LINKE und besuchte uns im Bundestag. Freund, Dichter, Politiker und Prediger gegen die Teufelsbrut des Großkapitals: »Ich glaube, dass es für die Christen keine andere Option als den Sozialismus gibt. Ich glaube, das 21. Jahrhundert wird das Jahrhundert eines neuen Marxismus und eines erneuerten Christentums werden. Eines marxistischen Christentums.«

"Es komme die Republik der Himmel auf die Erde"
Grußansprache von Ernesto Cardenal auf dem Rostocker Parteitag 2010

 

BrechtIm Umgang mit allen Imperialismusopfern und potentiellen WählerInnen gilt:

1. "So übel sie uns auch mitspielen, gebt keinen euresgleichen auf."
2. "Nicht einmal, die auf ihn schossen, waren andere als er und nicht auch unbelehrbar" (aus Die Mutter)

Die Ehrung eines deutschsprachigen Dichters, der 1999 seine Stimme gegen den völkerrechtswidrigen Krieg Deutschlands und der NATO gegen Jugoslawien erhob.