Am Mittwoch 9. April um 19 Uhr in der Alten Schule, Dörpfeldstraße in Berlin-Adlershof: Auf Einladung der Basisorganisation Kultur in Treptow-Köpenick wird Diether Dehm eine Podiumsdiskussion bestreiten und anschließend in Begleitung seines Pianisten Michael Letz ein künstlerisches Programm bieten.

19.03.2014 bis 21.03.2014 - Berlin, Deutscher Bundestag

Auch Frau Christine Linke und Herr Marcus Linke sind dabei, wenn die ersten fünfzig Besucherinnen und Besucher aus dem Raum Hannover DIE LINKE im Deutschen Bundestag besuchen. Eingeladen sind sie von Dr. Diether Dehm, der sich auch mit der Gruppe treffen wird, die  in Berlin ein interessantes Programm erwartet.

Für eine friedliche und verantwortungsvolle Außenpolitik im Konflikt um die Ukraine

Donnerstag, den 20. April um 17 Uhr am Brandenburger Tor: Kundgebung und offenes Mikrofon

 

Nach dem Referendum über die Krim spitzt sich die Situation weiter zu. Die politische Lage ist verhärtet und zu einem internationalen Konflikt geworden.

Die Kanzlerin wird am Donnerstag den 20.3. erneut im Bundestag dazu sprechen. Weitere Boykottandrohungen durch die EU und USA gegenüber Russland sind angekündigt.

Ratschlag zur Europapolitik. Mit Sahra Wagenknecht (Stellv. Vors. der Linksfraktion im Bundestag), Prof. Dr. Klaus Busch (u.a. europapolitischer Berater bei ver.di), Axel Schäfer (Stellv. Vors. der SPD-Fraktion im Bundestag), Wolfgang Gehrcke Stellv. Vors. der Linksfraktion im Bundestag, Diether Dehm Moderation.

Am zweiten Wochenende im Januar treffen sich in Berlin Sozialisten und Kommunisten aus aller Welt. Anlass ist der Jahrestag der Ermordung der Spartakisten Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg.

Zur Institution ist schon die "Internationale Rosa Luxemburg Konferenz" der Jungen Welt geworden, die am Samstag in den Räumen der "Urania", eines Arbeiterbildungsvereins noch aus den zwanziger Jahren stattfindet. Am Sonntag, nach der Ehrung für Karl und Rosa, hat Diether Dehm - anfangs noch im Kino Kosmos in der Karl Marx Allee – begonnen einen Jahresauftakt der Europäischen Linken mit Politik und Kultur anzubieten.