Es war am 10. Juni 2013, 18 Uhr in der legendären Begegnungsstätte „Warenannahme“ zur Bettfedernfabrik in Hannover-Linden. Dr. Diether Dehm, Künstler, linker Politiker, MdB, hatte zusammen mit der VVN-BdA Niedersachsen eingeladen. Es ging um das Thema "Das Hitlergeschäft - Zur Kriminalgeschichte deutscher Banken und Konzerne“. Gezeigt wurde auch die gleichnamige Wanderausstellung aus dem Büro Diether Dehm. Eingeladen waren auch Eberhardt Czichon (Historiker, Autor: "Wer verhalf Hitler zur Macht?") und Ulrich Sander (Journalist, Bundessprecher des VVN/ BdA, Herausgeber von "Von Arisierung bis Zwangsarbeit - Verbrechen der Wirtschaft" und Sprecher der Aktion Spurensuche).Diether Dehm, der auch Europapolitischer Sprecher der Linkspartei ist, führte aus: „Damals wie heute bedroht die Diktatur der Banken und Finanzmärkte die Demokratie.“ Dehm hielt ein Referat, wie es auch auf youtube zu sehen und hören ist. http://www.youtube.com/watch?v=qkry1U12Qjo

Deutschland weit wird seit gestern über die mündliche Verhandlung vorm Amtsgericht in Lüneburg berichtet. Von der Nordseezeitung bis zur Süddeutschen wird berichtet: "Wegen eines Aufrufs zum sogenannten Schottern hat das Amtsgericht Lüneburg den Linken-Bundestagsabgeordneten Diether Dehm zu einer Geldstrafe von 2250 Euro verurteilt." und "Dehm kündigte an, für einen Freispruch bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen zu wollen."

Einen ausfürhrlicheren Bericht dokumentieren wir vom Weser-Kurier und dem Journalisten Paul Hellmich.

2013-02-01 Kandidatur DietherDehmAuf der Landesvertreterinnenversammlung der Linken in Niedersachsen am 20. April will Diether Dehm auf dem ersten Landeslistenplatz kandidieren. Seine Kandidatur begründet er in einem Brief an die Mitglieder in Niedersachsen. 

Diether Dehm unterstützt diverse Aktionen und Aktivitäten. Diese Liste ist möglicherweise nicht vollständig, gibt aber einen guten Überblick über die Bandbreite der Interessensgebiete des Abgeordneten.

Diether Dehm Unternehmer und Politiker

Radio-Sendung vom Freitag, 18.1. | 10.00 Uhr | SWR1 Baden-Württemberg

{mp3remote} http://mp3-download.swr.de/swr1/bw/leute/diether-dehm-unternehmer-und-politiker.6444m.mp3 {/mp3remote}

Er ist Liedermacher und Musikproduzent. Er ist Unternehmer und Politiker. Er war in der SPD und sitzt jetzt für die LINKE im Deutschen Bundestag: Diether Dehm ist eine durchaus schillernde Figur im deutschen Gesellschaftsbetrieb. Er kämpfte mit Wallraff gegen die BILD-Zeitung. Er war Sprecher von "Rock gegen rechts". Er managte so unterschiedliche Leute wie Klaus Lage und Katharina Witt. Er kämpft gegen den Kapitalismus und hat selbst sehr viel Geld verdient. Und er wehrt sich bis heute gegen den Vorwurf, als IM für die Stasi gearbeitet zu haben. Er sei unwissentlich abgeschöpft worden.

Alex und DietherBerlin 13. Januar 2013 Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz
Jahresauftakt der Europäischen LINKEN Kultur und Politik:
Wir überreichen einen symbolischen Scheck über 40 000 €: Diether Dehm (Schatzmeister der Europäischen LINKEN), Willi van Ooyen (für die Friedens- und Zukunftswerkstatt und Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE im Hessischen Landtag), Katja Kipping und Bernd Riexinger (Parteivorsitzende) für den Solidaritätsfonds der griechischen Schwesterpartei SYRIZA und deren Kampagne "Solidarity for all" („Solidarität für alle“) an Alexis Tsipras.